Anschlag Zeigefinger Daumen Plektrum

Du kannst grundsätzlich mit dem Zeigefinger, dem Daumen oder mit einem Plektrum anschlagen. Ich empfehle Dir, zu Beginn mit dem Zeigefinger anzuschlagen. Ein Plektrum kannst Du später ausprobieren, zu Beginn ist es erstmal ein Fremdkörper und es scheint mir einfacher, am Anfang mit den Fingern zu spielen. Den Daumen würde ich ebenfalls nicht empfehlen, da wir den später noch brauchen, wenn Du einzelne Bass-Saiten anspielen willst, während Du mit dem Zeigefinger die Melodie-Saiten spielst.



Mit dem Zeigefinger also streichst Du abwärts mit dem Fingernagel über alle anzuspielenden Saiten. Aufwärts triffst Du eher mit der Fingerkuppe. Dabei kommt ein wenig Kraft aus dem Finger selber, den Du ausstreckst und zusammenziehst. Grundsätzlich kommt aber viel Kraft aus dem rhythmisch schwingenden Unterarm.

Wenn Du mit dem Plektrum spielen willst, dann nimm es locker (!) zwischen Daumen und Zeigefinger, so dass die Spitze herausguckt und in Richtung Saiten zeigt. Nun kannst Du ebenfalls locker über alle Saiten streichen. Das Plektrum hat den Vorteil, dass es aufwärts wie abwärts gleich klingt. Du wirst zu Beginn häufig verkrampfen, da Du das Plektrum zu fest hältst. Ich werde hier noch ein ausführlicheres Video zum Spiel mit dem Plektrum einstellen.
Videotipp zum Anschlagen

Hier findest Du ab 2:10 eine kurze Beschreibung zum Anschlagen


Comments