Übersicht Online-Gitarrenkurse

Es gibt eine große Auswahl an sehr guten Online Gitarrenkursen. Vielleicht ist es strategisch nicht gerade klug von mir, die Konkurrenz hier übersichtlich abzubilden - Letztlich geht es aber nicht um mich, sondern darum, dass Du Gitarre spielen lernst. Dazu solltest Du den für Dich passenden Kurs und Anbieter finden. Hier eine Auswahl erfolgreicher Online-Gitarrenkurse ,die ich noch weiter vervollständigen werde.

Zusammenfassend kann man sagen: Es gibt gute kostenlose Einsteiger-Videokurse. Die können ergänzend zu einem persönlichen Lehrer oder für den absolut ersten Start gute Dienste leisten. Weiterführende Informationen und Kurse wirst Du dann buchen müssen und das kostet 40-80 € im Monat. Viele Inhalte dieser Aufbaukurse findest Du auch so im Netz und ich glaube, das Geld ist besser angelegt, wenn Du Dir einmal im Monat einen guten Gitarrenlehrer holst. Aber das ist auch eine Frage Deiner ganz persönlichen Lernweise.

Ich kann grundsätzliche nur empfehlen: Lern nicht ausschließlich online. Hol Dir spätestens nach ein paar Wochen einen erfahrenen Gitarristen oder Gitarrenlehrer dazu. Den musst Du ja nicht einmal pro Woche buchen, aber er sollte schon ab und zu auf Dein Spiel sehen, um Fehler gleich im Ansatz zu vermeiden.

Du hast selbst einen Gitarrenkurs online erstellt? Sende mir gerne eine Mail an holger@gitarre-spielen.org und ich prüfe, ob ich Deine Seite hier guten Gewissens einbinden kann.

http://www.gitarreninstitut.com : Professionelle und sehr beliebte Videos bei Youtube, da kann man durchaus mal reinsehen. Der kostenlose Anfänger-Gitarrenkurs läuft, wie so häufig, über eine eMail-Kaskade: Du meldest Dich mit Deiner Mailadresse an und bekommst automatisierte Mails - mit gutem Inhalt. Stellt sich halt die Frage, ob der Ablauf wirklich zu Deinem Vorgehen passt und ob Du wirklich anhand von Mails lernen willst. Wenn Du dann tiefer einsteigen willst, kannst Du zusätzliche Module buchen (gegen Geld natürlich und das ist auch OK, finde ich). Was Dir im kostenlosen Teil vielleicht fehlen wird: Auch hier ist eine Kontaktaufnahme nicht möglich.

www.jambam.de / www.gitarre-spielen-lernen.com : Zwei Seiten einer Medaille. Der Gitarrenkurs läuft im Freemium-Modus: In der kostenlosen Variante erhältst Du regelmäßig Mails mit neuen Videos. Dabei wird Dir dann öfter mal gesagt, dass Du eigentlich viel weiter sein könntest, wenn Du den kostenpflichtigen Kurs buchen würdest. Die Videos für Anfänger sind gut gemacht und sehr populär bei Youtube. Das finde ich einen guten Einstieg. Ob ich dann 47,- € im Monat zahlen würde, um ein paar weitere Videos zugesendet zu bekommen und ohne wirklich Kontakt mit dem Lehrer aufnehmen zu können, weiß ich nicht

www.halwerker.de / www.gitarre-spielen.org : Meine kostenlosen Kurse richten sich in erster Linie an Anfänger. Mit den Gitarrentipps kommt jede Woche etwas für Fortgeschrittene dazu. Im Vergleich zu einigen anderen Anbietern wirken meine Videos und Webseiten doch amateurhaft - und sind es ja auch. Ich mache das als Hobby, aus Freude, Dir Spaß am Gitarre spielen zu vermitteln. 160.000 Klicks auf Youtube sind für mich schon viel, trotzdem bin ich da eigentlich ein kleines Licht. Das hat für Dich allerdings zwei Vorteile: Bei mir gibt es alles kostenlos und ich antworte gerne persönlich auf Deine Mails und Kommentare. 

www.newmusicacademy.de : Fernunterricht für Akustik- oder E-Gitarre und weitere Instrumente. Ich habe mehrfach gehört, dass die Qualität der Unterlagen gut sein soll. Du bekommst ein Lehrbuch, 2 DVDs und Jamtracks und das alles zwei Monate. Der Spaß kostet allerdings auch 75,- € im Monat und verlängert sich im Abo automatisch. Es wird damit geworben, dass Du persönlich betreut wirst - den Betreuer erreichst Du aber nur per Post oder Mail, das finde ich nicht so richtig persönlich.

Comments